STARTSEITE

TIERPHYSIOTHERAPIE

WASSERLAUFBAND

BEHANDLUNGEN

INDIKATIONEN

HUNDESALON

ÜBER MICH

KONTAKT

LINKS

 

Manuelle Therapie

Hierbei werde Gelenkflächenauseinander gezogen ( Traktion ) oder zusammen geschoben ( Kompression ) oder aber mobilisiert, also Blockaden gelöst.

Wirkung

Traktionen:
-          Verminderung des Druckreizes auf die Gelenkflächen > Schmerzlinderung

-
          Entspannung der Gelenkumgebenden Muskulatur > Schmerzlinderung
-
          Gelenkschmiere ( Synovra ) schießt ein Knorpelernährung besser
-
          Beweglichkeit wird leichter
-
          Dehnung von Gelenkkapseln und –Bänder
-
          Lösung von Verklebungen

Kompression:

Gelenk wird leicht unter Druck gesetzt. Die Gelenkflächen müssen dabei genau übereinander stehen.

Wirkung:

-          Tonuserhöhung der umgebenden Muskulatur
-
          Haltungsreflexe wurden aktiviert
-
          Stoffwechselvorgänge in Kapsel und Knorpel werden angeregt
-
          Stabilisierung der Extremitätengelenke

Mobilisation

Lösung der Blockarden im physiologischen Bewebungsablauf eines Gelenkes.

Ursache: Trauma
Fehlhaltung - stellung
reflextorische Störungen
psychische Störungen
Entzündungen
Degeneration

Am häufigsten entstehenden Blockaden an den räumlich nicht so beweglichen Gelenken.
Durch langsame, rytmische Bewegungsimpulse soll das natürliche Gelenkspiel wieder hergestellt werden.

( Manipulation = kurz, ruckartiges einrenken )